Das Landratsamt klärt auf (Offener Brief)

Das Landratsamt klärt auf (Offener Brief)

Im Februar 2015 wurde der Bürgerentscheid in Schömberg durchgeführt.

In unserem Offenen Brief an das Landratsamt haben wir angefragt, ob das Abstimmungsergebnis der Langenbrander Bürger für den Ortsteil Langenbrand entscheidend sein kann.

Die Antwort des Landratsamts: Eine Unterscheidung nach Ortsteilen ist beim Bürgerentscheid nicht vorgesehen.

Zurück zur Fragestellung:

“Lehnen Sie es ab, dass die gemeindeeigenen Flächen Schömbergs zur Windkraftnutzung verwendet werden?”

Die Gesambürgerschaft von Schömberg hat also ein generelles Verbot abgelehnt.

Im Antwortschreiben des Landratsamts heißt es dazu klar und deutlich:

“Eine Verpflichtung zur Flächenbereitstellung sehen wir nicht”.

Ergo: Die Gemeinde hat alle Freiheit, zu Windparks eigene sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Dabei steht sie weder unter Zeitdruck noch unter angeblichem Bürgerwillen.

Und das ist gut so.

Das wollen wir.