Infraschall aus Windrädern mit 4000 PS

Infraschall aus Windrädern mit 4000 PS

Windkraft-Verfechter argumentieren, Infraschall ist unhörbar und sei deshalb harmlos. Demnach ist die unhörbare, radioaktive Strahlung auch harmlos, oder?

Es wird einfach so geschwätzt, wie es in deren Ideologie passt. Man sagt den grünen Ideologen nach, sie wären in Physik nie über eine 5 hinausgekommen.

Oder: Infraschall gibt`s doch überall, z.B. aus einem Kühlschrank. Das mag stimmen.

Aber die Wirkung einer 3 MW-Windkraftanlage mit 4000 PS mit der Wirkung eines Kühlschranks zu vergleichen, grenzt an geistiges Komplettversagen.

Infraschall kann in der Tat unsere Lebensqualität entscheidend beeinträchtigen:

Schlaflosigkeit, Herzrasen, Tinnitus, Bluthochdruck, etc.

Wollen wir das?